Kann ein Schul-Förderverein vorgesehen, dass bestimmte Personen automatisch Vorstandsmitglieder sind?

Nein, da es sich dabei um Ämter handelt, die auch gewisse Pflichten mit sich bringen. Der Förderverein kann darum nicht einfach bestimmten Personen Pflichten auferlegen. Voraussetzung wäre auf jeden Fall, dass diese Personen zustimmen, bevor sie ihre Ämter antreten (müssen).

Hinzu kommt, dass der Verein nicht übermäßig fremdbestimmt sein darf. Der Anteil der Vorstandsmitglieder, die nicht gewählt werden, sondern ihr Amt aufgrund eines anderen Amtes erhalten, sollte ein Viertel jedenfalls nicht überschreiten.